< zurück zum Shop

raclette classic

Die hervorragende Schmelzbarkeit unseres klassischen Raclettekäses überzeugt immer. Sein typisch würziger Geschmack kombiniert mit seiner cremigen und vollmundigen Konsistenz ergibt ein absolut stimmiges Gesamtpaket und sollte daher bei keinem Raclette-Essen fehlen. 

Auswahl zurücksetzen

inkl. MwSt., zzgl.  Versandkosten

    Reset options

CHF 6.25CHF 126.10

MEHR INFOS

Die hervorragende Schmelzbarkeit unseres klassischen Raclettekäses überzeugt immer. Sein typisch würziger Geschmack kombiniert mit seiner cremigen und vollmundigen Konsistenz ergibt ein absolut stimmiges Gesamtpaket und sollte daher bei keinem Raclette-Essen fehlen. 

Unsere Raclette-Käselaibe reifen mindestens 3 Monate lang in unserem Lager im Giswilerstock und werden regelmässig mit Schmierewasser eingerieben, um sie vor dem Austrocknen zu schützen. Die Reifedauer hat einen wesentlichen Einfluss auf den Geschmack und das Aroma vom Käse: Je länger der Käse gelagert und gepflegt wird, desto würziger wird er. Die schöne Naturrinde, die problemlos mitkonsumiert werden darf, erhalten unsere Käse übrigens durch die Kellerlagerung auf Holzbrettern.

Unser Raclettekäse enthält keine Laktose (unter 0.1 g / 100 g) und ist reich an hochwertigem Eiweiss, essentiellen Aminosäuren sowie Calcium und Phosphor. Zudem stellt er eine gute Quelle für die Vitamine A, D, B2 und B12 dar.

Kuhmilch (past.)
3-5 Monate
< 6°C
mind. 45% Fett i. Tr.
En.: 368.7kcal / 1544kJ
Fett: 30.3g
Eiweiss: 25.9g
Salz: 2.3g

REZEPT-TIPP

raclette classic

REZEPT-TIPP

raclette classic

KÜRBIS-WÄHE

Teig: Mehl und Salz mischen, Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser und Essig hineingiessen. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. 30 Minuten in Folie gewickelt kühl stellen. Belag: Schalotten, Knoblauch und Kürbis in Butter andämpfen, mit Bouillon ablöschen, zugedeckt 5 bis 10 Minuten knackig garen. Flüssigkeit ohne Deckel einkochen. […]

Zum Rezept Weitere Rezepte entdecken