Käse seit 1928. Eine Tradition mit Zukunft

Historische Quellen belegen: Seit über 800 Jahren stellt man im Herzen der Schweiz Bratkäse her. Der Erzählung nach soll ihn selbst Wilhelm Tell genossen haben. Diese Tradition liess Louis Seiler neu aufleben, als er 1928 begann, Seiler Bratkäse in seiner kleinen Sennerei «Ey» ob Sarnen zu produzieren. Während der nächsten Jahrzehnte entwickelte sein Sohn Alois Seiler weitere Käsespezialitäten und veredelte diese zum erfolgreichen Markenprodukt. Heute fertigen bei Seiler ausgewiesene Fachleute urchige Käsespezialitäten erster Güte. Der erfolgreiche Betrieb ist nach hohen Standards zertifiziert und setzt die beliebte Innerschweizer Käsetradition fort – mit langer Erfahrung, modernen Gerätschaften und einzigartig schmackhafter Milch.

Bild: Blick vom Brünigpass zurück ins innerschweizerische Sarneraatal, der Heimat von Seiler Käse